Wer steht hinter Canis Nimbus Septem

Hier ein paar Basisdaten von mir, damit wir uns bekannt machen können. Daher werde ich mich kurz vorstellen, damit Sie (Du, wenn ich darf) erfahren, wofür ich stehe, welche Werte ich vertrete.

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Bräuche gehören gepflegt.

Mit einem Blick nach vorne ohne die Geschichte zu vergessen, ist mein Motto. 
So ist mein bisheriges Leben immer durch Aus-, Weiter-, Fortbildung bestimmt worden. Dabei versuchte ich eine gute Mischung zwischen Spezialisierung und ‚Breitenwissen‘  zu erzielen.

Mein beruflicher Werdegang:

  • Lehre (Fernmeldemonteur)
  • Berufsausbildung LKW Fahrer 
  • Matura (HTL Elektronik)
  • Lehre (landwirtschaftlicher Facharbeiter *)
  • Software Engineering (Datenbank Spezialist)

* das TV Programm sprach mich nicht an, also drückte ich abends wieder die Schulbank. Zur Zeit des Beitritts Österreichs zur EU eine interessante Erfahrung.

Mein Leben ist auf Hunde ausgerichtet, daher bin ich auch hier (Wissens) Jäger und (Erkenntnis) Sammler :

  • Ausgebildeter und geprüfter Tierverhaltenstrainer

[anerkannt durch das Messerli Forschungsinstitut, Vet. Med. Uni Wien] 

  • Autodidakt
  • laufend Seminar Besuche
  • tierschutzkonforme Sachkunde Hundewissen 

Referentinnen: Yvonne Adler, Marleeen Hentrup, Nicole Pfaller-Sadovsky, Mag. Ursula Aigner

    • Basiswissen Hund
    • Grundbedürfnisse
    • Ausdrucksverhalten (… Angst, Furcht, Panik,….Aggression, ..)
    • Stress & Stressmanagement
    • sicheres Handling und verantwortungsvoller Umgang mit dem Hund
    • Gefahrenprävention & Regeln im Umgang Mensch/Hund, Kind/Hund, Hund/Hund

Je mehr ich lernte, desto demütiger wurde ich, weil ich zur Erkenntnis gelangte, das es noch vieles zu Wissen gibt und was noch auf mich wartet.